Alleinunfall: Motorradfahrer wurde schwer verletzt

+

Hauptschwenda. Schwere Verletzungen zog sich am Samstag gegen 13.20 Uhr ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Bad Hersfeld zu:

Der junge Mann war mit seiner Maschine zwischen Christerode und Hauptschwenda unterwegs. Wie die Polizei Schwalmstadt mitteilte, verlor der Fahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad, stürzte und prallte daraufhin gegen eine Leitplanke.

Dabei zog sich der 22-Jährige schwere Verletzungen zu, war aber beim Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar. Der alarmierte Rettungshubschrauber flog den Verletzten in das Klinikum Fulda. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion