Auszeichnungen für frühere Mandatsträger

In allen Ehren für das Wohl der Stadt

Neukirchen. Urkunden und Medaillen der Stadt erhielten ausgeschiedene Mandatsträger im Rahmen der jüngsten Stadtverordnetenversammlung.

Parlamentschef Willi Berg dankte den Frauen und Männern und unterstrich, dass die Arbeit viel Kompromissbereitschaft erfordere. Bürgermeister Klemens Olbrich nahm die Ehrungen vor. „Gemeinschaft fängt im Kleinen an“, sagte der Verwaltungshef und fügte hinzu, dass es in Zeiten dés Zwangs zum Sparen nicht einfach sei, in er Lokalpolitik mitzuarbeiten.

Geehrt wurden: Klaus Best (Rückershausen/Silber), Ralf Blaß (Neukirchen/Urkunde), Armin Blumenauer (Riebelsdorf/Urkunde), Günther Blumenauer (Riebelsdorf/Gold), Udo Brings (Neukirchen/Gold), Lothar Fenner (Riebelsdorf/Bronze), Bernd Glänzer (Neukirchen/Urkunde), Winfried Heinzenröder (Asterode/Urkunde), Valentin Herrmann (Neukirchen/Gold), Vinzenz Honisch (Seigertshausen/Gold), Heinrich Itzenhäuser (Neukirchen/Urkunde), Reinhard Jöckel (Neukirchen/Bronze), Bernd Luckhardt (Seigertshausen/Urkunde), Arno Meckbach (Christerode/Urkunde), Hermann März (Seigertshausen/Urkunde), Thomas Rentsch (Rückershausen/Gold), Gerhard Riemenschneider (Nausis/Silber), Cornelia Rininsland (Seigertshausen/Urkunde), Konrad Schmerer (Seigertshausen/Silber), Harald Schmidt (Asterode/Silber), Dirk Schmieling (Seigertshausen/Bronze), Heinz Schwalm (Rckershausen/Silber), Walter Schwalm (Nausis/Gold), Sieglinde Schweitzer-Cyriax (Neukirchen/Gold), Erhard Süsser (Asterode/Silber), Horst Weber (Asterode/Urkunde), Rolf Wicke (Seigertshausen/Urkunde), Reinhard Zimprich (Neukirchen/Silber). (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare