Kellerwald-Bike-Marathon: Alles ums Rad

+
Massenstart: Der Kellerwald-Bikemarathon ist der der Frühjahrsklassiker für Mountainbiker und zählt zu den größten Sportveranstaltungen in Hessen. Fotos: Döringer

Gilserberg. Annähernd 1000 begeisterte Mountainbiker aus ganz Europa trafen sich Sonntag zum Kellerwald-Bike-Marathon in Gilserberg.

Die Organisatoren mit Rainer Naumann an der Spitze sowie 200 ehrenamtlichen Helfern des TSV Gilserberg hatten wieder viel zu tun. Pünktlich um 9 Uhr gingen die Fahrer auf dem „Platz der Begegnungen“ an den Massenstart der 120- und 80-Kilometerrennen mit Einführungsrunde durch Gilserberg.

Es folgten der Massenstart des 40-Kilometer-Rennens auf dem Programm und der des Kidzzz-Race. Hunderte begeisterte Zuschauer standen wieder am Streckenrand, um mit Pfeifen, Rasseln und Anfeuerungsrufen, lautstark die Fahrer anzufeuern. Die Mountainbiker starteten durch den Gilserberger Ortskern, ehe es über Stock und Stein quer durch den Kellerwald ging.

Neben dem packenden Rennspektakel gab es für die vielen Zuschauer wieder ein gutes Frühstück:Frischer Kaffee und leckerer, selbstgemachter Kuchen der Gilserberger Landfrauen. Fahrrad-Begeisterte konnten sich außerdem eine Ausstellung in der Hochlandhalle über Bikes und Zubehör anschauen.

Von Jörg Döringer

Kellerwald-Bike-Marathon

Quelle: HNA

Kommentare