Oberst Alfons Mais ist neuer Kommandeur der Luftbeweglichen Brigade 1

+
Übergabezeremonie: von links General Jürgen Setzer, DLO-Kommandeur und Generalmajor Erhard Drews sowie der neue Kommandeur in Fritzlar, Oberst Alfons Mais, in der Tiger-Halle der Georg-Friedrich-Kaserne in Fritzlar.

Schwalm-Eder. Die Luftbewegliche Brigade 1 hat mit Oberst Alfons Mais einen neuen Kommandeur.

Generalmajor Erhard Drews, Kommandeur der Division Luftbewegliche Operationen (DLO) in Veitshöchheim, entband General Jürgen Setzer (50) von seinen Aufgaben in der Fritzlarer Brigade. Er übertrug das Kommando in der Georg-Friedrich-Kaserne an Setzers Nachfolger, den 49-jährigen Mais.

Setzer, der seit Dezember 2008 Brigadekommandeur war, wird Chef des Stabes im Heersesführungskommando.

In seiner Abschiedsrede sprach Setzer die Umstrukturierungen der Bundeswehr an. Auch Fritzlar könnte von einer Reduzierung der Standorte der Division Luftbewegliche Operationen betroffen sein. Der scheidende Brigadekommandeur sagte, dass die Brigade sicherlich nicht unverändert aus dem Reformprozess hervorgehen wird.

Die Brigade stehe aber für neue und zukunftsfähige Fähigkeiten, die auch in künftigen Einsätzen gebraucht würden. Setzer sagte weiter, dass die Vorbereitung auf das Einsatzjahr 2012 der Fokus sei und erstmals auch die Fähigkeiten des neuen Hubschraubers Tiger und des Transporthubschraubers NH-90 benötige. Die Vorbereitungen würden konsequent vorangetrieben. Bei der im November stattfindenden Übung „Bora 2011“ würden erstmals Tiger und NH-90 gemeinsam mit dem Gefechtsverband üben.

Oberst Alfons Mais ist neuer Kommandeur der Luftbeweglichen Brigade 1

Der neue Brigadekommandeur Oberst Alfons Mais ist seit 1981 bei der Bundeswehr. Nach dem Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität in Hamburg war Mais an den Standorten Hannover, Bückeburg, Fassberg, Bonn sowie in Brüssel und im KFOR-Einsatz im Kosovo und im SFOR-Einsatz in Sarajewo.

Den Standort und die Stadt Fritzlar kennt der neue Kommandeur bereits aus seiner Zeit als G3-Offizier in der Luftmechanisierten Brigade 1.

Quelle: HNA

Kommentare