Den Alltag erleichtern

Ludwig Sattler bietet einen Einkaufsservice für Hilfsbedürftige an

Erledigt die Einkäufe: Ludwig Sattler will mit seinem Service den Sprung in die Selbstständigkeit schaffen. Foto: Yüce

Homberg. Ludwig Sattler bietet Senioren und hilfsbedürftigen Menschen in und um Homberg einen besonderen Service: Er will ihnen den Alltag erleichtern und erledigt auf Wunsch die Wocheneinkäufe.

Kontakte zum Seniorenbeauftragten der Stadt Homberg und dem Amt für Soziales habe er schon aufgenommen und seine Dienstleistung dort vorgestellt. Jetzt gehe es darum, sein Angebot in die Tat umzusetzen, erklärt Sattler.

Für den Wocheneinkauf einer Person benötige er im Schnitt 45 Minuten, dafür müssten die Kunden dann neben dem Geld für den Einkauf im Anschluss noch zwölf Euro für den Einsatz von Ludwig Sattler zahlen. „Ich schaue aber nicht auf die Minute“, sagt Sattler. Wenn ein Einkauf mal etwas länger dauere, stelle er das nicht in Rechnung. Hinzu komme noch Geld für die Fahrtkosten - innerhalb von Homberg fallen dafür keine zusätzlichen Kosten an.

Den Auftrag kann man Ludwig Sattler telefonisch, per Mail oder im persönlichen Gespräch erteilen. „Ich komme vorbei, kaufe ein und komme dann mit dem Einkauf wieder“, sagt der 34-Jährige.

Bargeld nimmt er vor dem Einkauf nicht entgegen. Er streckt das Geld vor.

Auf die Idee zum Einkaufsservice sei er durch Beobachtungen gekommen. Es gebe immer weniger Geschäfte in den Dörfern, und viele Geschäfte, die einen ähnliches Angebot machten, hätten einen Mindestbestellwert. „Ich gehe aber in verschiedene Läden und kaufe je nach Wunsch ein“, sagt er. Auch könnten sich mehrere Nachbarn zusammentun und ihn beauftragen.

Einen Kredit will Sattler jedenfalls nicht aufnehmen, um seine Geschäftsidee in die Tat umzusetzen. Deshalb habe es von der Idee bis zur Umsetzung auch etwas gedauert, denn er musste Geld sparen für die spezielle Einkaufsbox und weiteres Zubehör.

Sattler ist zuversichtlich, bereits sein Getränke-Lieferservice „Nach(t)schub“, sei sehr gut angenommen worden. Jetzt ist es ihm wichtig, einen Stammkundenkreis aufzubauen. Sein Traum: „Ich möchte selbstständig sein“, sagt er.

Kontakt: 05681/8191064 oder 0152/31890915, Mail: Ludwigsattler36@gmail.com

Quelle: HNA

Kommentare