An der Ampel aufgefahren

Frielendorf - Am Montag gegen 7.20 Uhr entstand bei einem Auffahrunfall vor der Hauptkreuzung in Leimsfeld in Richtung Ziegenhain Sachschaden an zwei Fahrzeugen in Höhe von insgesamt 2250 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, musste ein Lkw an einer roten Ampel halten. Ein hinter ihm fahrender Alsfelder fuhr mit seinem Auto auf den Anhänger des Lkw auf. Am Fahrzeug des 46-jährigen entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro, am Anhänger des 30-jährigen Lkw-Fahrers aus Nidderau in Höhe von 250 Euro. Verletzt wurde niemand. (joc)

Quelle: HNA

Kommentare