Ampel an der Treysaer Zwalmstraße wird wieder angeschaltet

Treysa. Die Ampelanlage an der Kreuzung Zwalmstraße / Osttangente in Treysa wird wieder angeschaltet. Das teilte Doris Heinmüller vom Ordnungsamt auf Anfrage mit. Die Entscheidung traf Erster Stadtrat Detlef Schwierzeck.

Auslöser für die Wiederinbetriebnahme sei der Unfall am Mittwoch gewesen, bei dem eine Autofahrerin einem Achtjährigen über den Fuß gefahren war. Allerdings gebe es nach Rücksprache mit der Polizei keine Hinweise, dass der Unfall in direktem Zusammenhang mit der ausgeschalteten Ampel stünde, sagte Doris Heinmüller weiter.

In der Vergangenheit hatte die Stadt entschieden, die Ampel zur besseren Verkehrsregelung abzuschalten. Für 2017 seien weitere Arbeiten an der Zwalmstraße vorgesehen, sagte Doris Heinmüller.

Quelle: HNA

Mehr zum Thema

Kommentare