Unfall an Ampelkreuzung

Holztransporter kommt in Leimsfeld von der Fahrbahn ab

Leimsfeld. In Leimsfeld ist es am Dienstagmorgen zu einem Unfall mit einem Holztransporter gekommen. Verletzt wurde dabei niemand.

Aktualisiert:  13.30 Uhr

Am Dienstagmorgen ist an der Ampelkreuzung in Leimsfeld der Auflieger eines Holztransportes von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei mitteilte, bremste der Lastwagen vor der Ampel ab, als der Auflieger ausbrach und gegen eine Gartenmauer prallte. Für die Bergungsarbeiten mussten die Holzstämme mit einem Gesamtgewicht von rund 46 Tonnen zunächst auf einen anderen LKW geladen werden.

 Im Anschluss konnte der Auflieger des Unfallfahrzeugs geborgen werden. Der 30-jährige Fahrer aus Hallenberg blieb unverletzt. An der Gartenmauer entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 500 Euro. Der Sachschaden an dem Holztransporter beträgt rund 5000 Euro. Warum der Auflieger während dem Abbremsen ausbrach, ist bisher nicht geklärt.

Unfall an Ampelkreuzung in Leimsfeld

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion