Angehörige treffen sich

Schwalm-eder. Die Selbsthilfegruppe für Angehörige von bipolar Erkrankten trifft sich jetzt auch in Homberg.

Am Donnerstag, 21. April, beginnt die Veranstaltung um 18.30 Uhr im Selbsthilfetreffpunkt der Kontaktstelle KISS, Memelweg 4, in Homberg. • Kontakt: Horst Giesler, Tel. 0 56 24/63 26 oder per E-Mail: horst.giesler@t-online.de bzw. KISS unter Tel. 05681/9327211 E-Mail: kiss@psz-sen.de

Quelle: HNA

Kommentare