Diebesgut im Wert von 10.000 Euro

Angeklagte gestehen Zigarettenklau in Melsungen

Kassel/ Melsungen. Am Amtsgericht Kassel findet derzeit ein Verfahren gegen einen 28 Jahre alten Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis sowie eine 24 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Waldeck-Frankenberg statt.

Kassel/Melsungen. Die beiden sind wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen gewerbsmäßigen Diebstahls in mehreren Fällen angeklagt. Die beiden Angeklagten haben, wie uns eben mitgeteilt wurde, die Taten gestanden.

Sie sollen unter anderem in der Zeit von September 2012 bis März 2013 in Melsungen aus einem Lager von Edeka Zigaretten entwendet haben. Der Wert: 10.000 Euro. Ihr Ziel war es, das Diebesgut gewinnbringend weiterzuverkaufen.

Das Urteil wird in den kommenden Stunden erwartet. (pas/mho)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare