Anhänger rutschte in Straßengraben

Malsfeld. Bei einem Alleinunfall zwischen den Malsfelder Ortsteilen Ostheim und Elfershausen ist am Dienstag ein Schaden von 26.000 Euro entstanden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ein 50-jähriger Hiddenhäuser fuhr gegen 18.30 Uhr auf der Landstraße in Richtung Elfershausen, als er laut Polizei aus Unachtsamkeit mit seinem Lastwagen auf den Randstreifen geriet. Der Anhänger des Lastzugs rutschte dabei in den Graben und kippte um. Dabei wurden der Anhänger, der Graben und ein angrenzendes Feld beschädigt. Verletzt wurde niemand. (sal)

Quelle: HNA

Kommentare