Anhänger schlingerte und löste Unfall aus

Melsungen. Der schlingernde Anhänger des Autos eines 42-jährigen Ford-Fahrers aus Bad Salzuflen schleuderte am Freitag gegen 6.55 Uhr am Sommerbergkreisel gegen den entgegenkommenden Mercedes eines 19-jährigen Alheimers.

Sowohl das Gespann als auch der vom Anänger getroffene Mercedes krachten daraufhin in die Leitplanken. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 19.000 Euro.

Der Ford samt Anhänger war vom Sommerbergkreisel in Richtung Autobahn unterwegs. Die Polizei vermutet, dass die Ladung auf dem Anhänger nicht sicher verstaut war und den Unfall auslöste. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare