15.000 Menschen nahmen am Gewinnspiel teil

Großer Ansturm bei der Verlosung des Melsunger Einzelhandels

Selten gab es so viele Zuschauer bei einer Verlosung: Der Melsunger Marktplatz war am Samstag gesteckt voll, als der Einzelhandelsverband der Bartenwetzerstadt die Gewinner ermittelte. Die Gewinner (kleines Bild) sind von links Horst Lohrer, Helmut Nipshagen, Bürgermeister Markus Boucsein, Petra Blümer, Vorstand des Einzelhandelsverbands Jürgen Gaebler, Drittplatzierter Frank Dietzel mit seinem Sohn Paul und Axel Bischoff, Schriftführer des Einzelhandelsverbands. Foto:  Schmidt

Melsungen. Gespannt warteten die Teilnehmer der Weihnachtsverlosung des Einzelhandelsverbands Melsungen am Samstag auf die Namen der Gewinner.

Stadtführer Helmut Nipshagen spielte auf dem Marktplatz den Glücksbartenwetzer, der die Losnummern zog. Die Lostrommel musste mit vereinten Kräften gedreht werden, denn sie war schwer: „Etwa 15.000 Kunden haben an der Verlosung teilgenommen“, schätzte Jürgen Gaebler, Vorsitzender des Melsunger Einzelhandelsverbands.

Bürgermeister Markus Boucsein moderierte die Veranstaltung. „Das Angebot unseres kleinen Winterwaldes und des Melsunger Einzelhandels wurde von den Menschen aus der Region richtig gut angenommen“, freute er sich.

Insgesamt 40 Preise wurden verlost, es gab drei Hauptgewinne und 37 nordhessische Schlemmerpakete mit Spezialitäten aus der Umgebung. Die Fleischerei Willi Ross hatte sie zusammengestellt.

Gerta Bechstein aus Melsungen erhielt den 1. Preis, den Shopping-Gutschein im Wert von 1000 Euro. Den 2. Preis, ein Samsung Galaxy 3 Tablet, gewann der Melsunger Christian Meyer. Als Drittplatzierter ging Frank Dietzel aus Röhrenfurth aus der Verlosung hervor. Er erhielt einen Gutschein für ein Wellnesswochenende für zwei Personen im Wert von 350 Euro.

Besonderes Glück hatte Familie Lohrer aus Obermelsungen. Die dreiköpfige Familie wird in diesem Winter nicht hungern, denn sie gewann gleich drei Schlemmerpakete. „Mein Name war der erste, der überhaupt gezogen wurde und das Glück ist uns treu geblieben“, sagte Horst Lohrer.

Die Weihnachtsverlosung ist bereits zur Tradition in Melsungen geworden. Seit Beginn des Weihnachtsmarktes in den 70-er Jahren stiftet der Melsunger Einzelhandelsverband jährlich die Preise. „Wir wollen uns damit bei unseren Kunden für ihre Treue und Unterstützung bedanken“, sagte Jürgen Gaebler.

Die hohe Teilnahme bestätige auch die Zufriedenheit der Kunden. Besonders freute sich Bürgermeister Markus Boucsein auch darüber, dass einige Teilnehmer auch aus Rotenburg an der Fulda und sogar aus Berlin kamen. „Melsungen ist längst nicht nur in der Umgebung ein Geheimtipp zum Einkaufen“, sagte er.

Von Natalie Schmidt

Quelle: HNA

Kommentare