Preis für Rüdiger Jordan aus Wettesingen

Apfelkönig mit 9,3 Tonnen

Äpfel über Äpfel: 9,3 Tonnen brachte Rüdiger Jordan (links) zur Silka-Sammelstelle von Steffi Weinert und Lutz Knauf (rechts) in Niederlistingen. Der Wettesinger wurde damit erstewr Niederlistinger Apfelkönig. Foto: privat/nh

Niederlistingen. Der erste Niederlistinger Apfelkönig kommt aus Wettesingen. Rüdiger Jordan hat auf dem Obsthof Niederlistingen, Annahmestelle der Streuobstinitiative im Landkreis Kassel (Silka), die stolze Menge von 9,3 Tonnen Äpfeln abgeliefert.

Das Rekordeinzelergebnis in dieser Saison war den Obsthofbetreibern Steffi Weinert und Lutz Knauf eine Prämierung des fleißigsten Sammlers wert. Apfelkönig Jordan, der auf der gemeindlichen Streuobstwiese in Wettesingen eine Teilfläche gepachtet hat, erhielt als Anerkennung einen Präsentkorb mit verschiedensten Obsterzeugnissen aus der Region.

130 Tonnen Obst sind in den vergangenen zwei Monaten in Niederlistingen abgegeben worden: Ausdruck eines starken Erntejahres nach zwei eher schwachen Obstjahren. Der überwiegende Teil wandert jetzt, nach dem Weitertransport zur Kelterei in Reinhardshagen, in Flaschen und kann dann als gesunder Durstlöscher an den Silka-Verkaufsstellen erworben werden. (pbb)

Quelle: HNA

Kommentare