Eröffnung ist für September geplant

Ab April entsteht Drogeriemarkt

Neukirchen. Eine Filiale der Drogeriekette Rossmann entsteht in Neukirchen. Baubeginn ist im April. Bei der Bürgerversammlung im Rathaus stellte Eberhard Unger, Immobilienmarkler aus Schwalmstadt, das Projekt vor.

Der Markt soll auf dem Gelände an der Straße „Am Rathaus“ gegenüber der Rewe-Filiale entstehen. „Wir erhoffen uns, dass die beiden Märkte zusammen mehr Kunden nach Neukirchen locken“, erklärte Unger. Das Grundstück hat Unger Immobilien bereits von Martina Merz, Betreiberin des Hotels Stadt Cassel, erworben.

„Die Rossmann-Filiale wird etwa so groß wie der ehemalige Aldi-Markt in der Hersfelder Straße“, führte Unger aus. Das Projekt kostet 1,2 Millionen Euro und wird in vier bis fünf Monaten abgeschlossen sein. Unger: „Wir planen die Eröffnung für September.“ Das rechteckige Gebäude mit Flachdach werde eine Holzfassade erhalten und solle sich so optisch in das Stadtbild integrieren.

Geplant ist eine gemeinsame Zufahrt mit dem Parkplatz „Hinter dem Zaun“. Dafür wird der gesamte Einfahrtsbereich neu gestaltet. „Das ist nötig, da für die Anlieferung der Waren, Platz für 20 Meter lange Lastwagen sein muss.“ Die Ausfahrt ist einige Meter weiter in Richtung Rathaus geplant. Außerdem ist ein Verbindungsweg für Fußgänger zur Kurhessenstraße vorgesehen.

Acht bis zehn Arbeitsplätze entstehen in dem Drogeriemarkt. Das Warensortiment der Kette Rossmann reicht von Reformware, über Drogerieartikel bis hin zu Bekleidung und Lebensmitteln. (jon)

Quelle: HNA

Kommentare