Kinderkirche macht mit bei „action!kidz“ - Hilfe für Haiti - Unterstützer gesucht

Arbeiten für arme Kinder

Altenstädt. Die Kinder und Betreuer der Kinderkirche Altenstädt wollen sich an der bundesweiten Aktion „Action!Kidz - Kinder gegen Kinderarbeit“ beteiligen und haben dafür Aktionen vorbereitet, um die Kindernothilfe zu unterstützen.

Mit der Aktion rückt die Kindernothilfe alljährlich das soziale Engagement von Kindern und Jugendlichen in den Mittelpunkt: „Action!Kidz“ helfen tatkräftig in der Nachbarschaft oder in Unternehmen und sammeln so Spenden für Not leidende Altersgenossen - in diesem Jahr für Kinder in Haiti.

Nach dem verheerenden Erdbeben ist die Gefahr groß, dass hier noch mehr Mädchen und Jungen als schon zuvor unter sklavenähnlichen Bedingungen ausgebeutet werden.

Dank der Unterstützung vieler Unternehmen konnten die „Action!Kidz“ in den vergangenen Jahren mit kleinen Hilfsarbeiten Großes bewirken: Sie fegten zum Beispiel eine Backstube und backten unter Anleitung des Bäckermeisters Kekse, andere haben beim Bauern nebenan Äpfel geerntet oder Regale im Supermarkt eingeräumt, so Silke Ritter von der Altenstädter Kinderkirche.

In diesem Jahr will man im Rahmen des nächsten Kinderbibelwochenendes vom 5. bis 7. November in heimischen Betrieben anheuern und dort gegen Spenden arbeiten: Am Samstag zwischen 10 und 14 Uhr würden Kinder mit Betreuern in die Betriebe kommen, die die Aktion unterstützen wollen.

Was genau die Firmen oder auch Vereine und Institutionen gerne von den kleinen Helfern (vier bis 14 Jahre) an Einsatz wünschen, können sie auf einer Liste, die noch verteilt wird, ankreuzen - Hof fegen, Akten ordnen, Unkraut jäten, Staub wischen, Firmenwagen waschen und ähnliches - oder auch selbst Vorschläge machen. Die Auftraggeber bekommen eine steuerlich absetzbare Zuwendungsbestätigung über ihre Spende.

Kinder, die mitmachen und auch Eltern, die helfen wollen, sollten bis zum 15. Oktober ihre Anmeldung in den Briefkasten am Heinrich-Schröder-Heim stecken oder bei Verena Gehring, Zur Pforte 1, abgeben. (bic) Infos/Kontakt: Silke Ritter, 05625/7225

www.actionskidz.de

Quelle: HNA

Kommentare