Arbeitslosen-Quote im Wolfhager Land liegt bei 3,8 Prozent

Wolfhager Land. Erwartungsgemäß stieg im Juli mit Beginn der Sommerferien die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Kassel an.

Die Arbeitslosenquote im gesamten Agenturbezirk liegt bei 6,4 Prozent (Vorjahreswert 6,8 Prozent). Spitzenreiter bei den Regierungsbezirken ist der Kassel mit einer Quote von 5 Prozent. Das Wolfhager Land schneidet im Juli mit einer Quote von 3,8 Prozent ab.

Das bedeutet, dass 809 Personen keine Arbeit haben. Im Vormonat waren es 3,7 Prozent, im Vorjahr 4,7. Maßgebend für den Anstieg der Arbeitslosigkeit im Juli waren, laut Michael Schubert, Leiter des Operativen Bereichs der Agentur für Arbeit Kassel, Entlassungen zum Quartalsende, der Ferienbeginn sowie das Ende von schulischen und betrieblichen Ausbildungen.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare