Arbeitslosigkeit im Schwalm-Eder-Kreis sinkt weiter

Schwalm-Eder. Die Arbeitslosigkeit im Schwalm-Eder-Kreis ist im Oktober weiter gesunken - das teilt die Agentur für Arbeit Korbach mit.

Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,5 Prozent - gegenüber 4,7 Prozent im September und 4,6 Prozent im Oktober 2014.

4398 Personen waren im Oktober im Landkreis arbeitslos registriert, 152 weniger als im September und 80 weniger als im Oktober des Vorjahres.

Fritzlar:

2105 Arbeitslose waren im Oktober in der Geschäftsstelle Fritzlar erfasst. Das sind 68 weniger (minus 3,1 Prozent) als im Vormonat und 97 weniger (minus 4,4 Prozent) als im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote liegt bei 4,6 Prozent und damit niedriger als im September (4,8 Prozent) und als im Oktober 2014 (4,9 Prozent).

Melsungen:

1126 Personen sind bei der Geschäftsstelle Melsungen arbeitslos gemeldet, 22 weniger als im September (minus 1,9 Prozent), aber 23 mehr (plus 2,1 Prozent) im Vergleich zum Vorjahr. Die Quote liegt bei 4,5 Prozent und damit niedriger als im Vormonat (4,6 Prozent), aber genauso hoch wie im Oktober 2014.

Schwalmstadt:

1167 Menschen auf Jobsuche zeigt die Statistik für die Geschäftsstelle Schwalmstadt, 62 weniger (minus 5,0 Prozent) als im Vormonat und sechs weniger (minus 0,5 Prozent) als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt 4,4 Prozent, während es 4,6 Prozent im September und 4,4 Prozent im Oktober 2014 waren. (jul)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare