Arno Knauf und echte Platten im Lokschuppen

Arno Knauf: Er tritt morgen auf.

Schwalmstadt. Eine 30-Plus-Party für Frauen und Männer ab diesem Alter ist morgen, Samstag, 11. Dezember, ab 21 Uhr im Lokschuppen Treysa (Bahnhof).

Gespielt wird Musik der 60er Jahre bis zu aktuellen Charttiteln. Es werden tanzbare Hits aus Pop, Rock, DanceFloor, Reggae, Country, Deutschrock, Neuer Deutscher Welle und dem Bereich Schlager sein.

Am Plattenteller ist Gerhard Schmidt, bekannt vom Ex-Plattenladen Grammophon. Dabei ist auch Arno Knauf. Der Frontmann von Hokke Scheeb präsentiert sein Soloprogramm in Schwälmer Mundart, unter anderem seine Version von AC/DCs „Highway to Hell“ in Dialekt.

Das Besondere: Viele Songs kommen von der guten alten Vinyl-Schallplatte. Der Eintritt ist frei. (red) Foto: nh

Quelle: HNA

Kommentare