Arbeitskreis für Toleranz und Weihnachtsaktion startet wieder Weihnachts-Spendenaktion

Asylsuchenden und Flüchtlingen helfen

Schwalmstadt. Der Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde in Schwalmstadt startet in der Weihnachtszeit wieder eine Hilfsaktion für die Asylsuchenden.

Wie die beiden Sprecher des Arbeitskreises Klaus Schubert und Jochen Helwig mitteilen, soll durch diese Aktion ermöglicht werden, dem Arbeitskreis bekannten Flüchtlingen und Asylsuchenden, beziehungsweise deren Familien in Schwalmstadt eine Unterstützung in ihrer schwierigen Situation zu gewähren.

Dieser Aufruf wird von der Stadt Schwalmstadt mitgetragen. Zur Teilnahme an dieser Aktion sind alle Bürger, Banken und Geschäfte aufgerufen, die Asylsuchenden und Flüchtlingen in der Stadt helfen möchten.

Dazu ist ein Spendenkonto eingerichtet bei der Stadtkasse Schwalmstadt, Stadtsparkasse Schwalmstadt, Bankleitzahl 520 534 58, Kt.Nr. 10710. Der Betreff lautet „Arbeitskreis für Toleranz und Menschenwürde, Hilfe für Asylsuchende“. Jeder Cent zähle und komme bei den Betroffenen an, erklärt der Arbeitskreis.

Zudem garantiere der Arbeitskreis, dass nur ihm bekannte Asylsuchende und Flüchtlinge Unterstützung erhalten.

Die Stadt Schwalmstadt stellt eine Spendenquittung für das Finanzamt aus. (jkö)

Quelle: HNA

Kommentare