Auffahrunfall bei alter Bahnbrücke

Treysa. Am Montag gegen 18.15 Uhr ereignete sich ein Unfall in Treysa, als nach Angaben der Polizei ein 67-jähriger Ziegenhainer und ein 38-jähriger Schwalmstädter hintereinander auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs waren.

Der 67-jährige Mann aus Ziegenhain hielt mit seinem Wagen an der Eisenbahnbrücke, woraufhin der 38-jährige Schwalmstädter auf das bremsende Fahrzeug auffuhr.

Die Beifahrerin des 38-Jährigen erlitt leichte Prellungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. (mbx)

Quelle: HNA

Kommentare