Auffahrunfall: Autofahrer bremste zu spät

Melsungen. Ein Autofahrer konnte nicht mehr bremsen und ist auf den Wagen seines Vordermanns aufgefahren. Der 32-jährige Spangenberger wollte am Dienstag aus Richtung Ostheim kommend in den Kreisel am Sommerberg in Melsungen einfahren.

Als ein vor ihm fahrender Mann aus Leipzig bremste, konnte der Spangenberger laut Polizei nicht rechtzeitig anhalten und fuhr auf das Auto des 38-Jährigen auf. Dabei entstand ein Schaden von 4000 Euro. (jon)

Quelle: HNA

Kommentare