Auffahrunfall bei Kleinenglis: Frau leicht verletzt

Kleinenglis. Leicht verletzt wurde eine 44-jährige Frau aus Jesberg bei einem Auffahrunfall auf der Landstraße bei Kleinenglis. Der Unfall ereignete sich am Montag gegen 12 Uhr im Kreuzungsbereich zur B3, teilte die Fritzlarer Polizei mit.

Die Frau war von Fritzlar in Richtung Borken unterwegs. An der Kreuzung bei Kleinenglis hielt die 44-Jährige am Stoppschild.

Ein hinter ihr fahrender 65-jähriger Mann aus Bad Zwesten konnte nicht mehr halten und fuhr mit seinem Toyota auf den Ford Fiesta der Jesbergerin. Die Frau klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen im Genick und Kopf. Den Schaden schätzen die Polizisten auf 4500 Euro. (dir)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion