Workshop mit den Young Americans in der Christophorusschule

Auftritt mit Überraschungen

Oberurff. Die Young Americans gastierten mit einem mehrtägigen Workshop in der Christophorusschule Oberurff. Bei den jungen Leuten von der anderen Seite des Atlantiks handelte es sich um eine Künstlergruppe, die Chorgesang mit Chorographie verknüpft und auf ihren Tourneen auch pädagogische Arbeit an Schulen und anderen Einrichtungen leistet.

Bei der Abschluss-Show in der Sport- und Kulturhalle Gemünden präsentierten die jungen Amerikaner ihr vielseitiges Musical-Programm.

Anschließend zeigten die Schüler der Oberurffer Christophorusschule, was sie im Workshop erlernt hatten. Dabei ging es im Wesentlichen darum, die eigenen, Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten.

Tolle Überraschungsmomente für die Zuschauer blieben da nicht aus: So mancher Teilnehmer zeigte sein neu erlerntes Können auf so souveräne Art und Weise, dass viele Eltern und Lehrer ihre Kinder und Schützlinge kaum wiedererkannten.

Das Publikum war begeistert und spendete lange anhaltenden Beifall mit stehenden Ovationen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare