Schüler informieren sich bei Ausbildungsmesse Jobfit in Ziegenhain

Ziegenhain. Großer Schülerandrang bei der 12. Berufs- und Ausbildungsmesse Jobfit an den Beruflichen Schulen Schwalmstadt in Ziegenhain

Das Gewusel zwischen der Hessenallee und dem Dammweg in Ziegenhain ist am Dienstagvormittag groß: Tausende Schüler laufen zwischen den beiden Gebäuden der Beruflichen Schulen Schwalmstadt hin- und her, denn dort findet die Berufs- und Ausbildungsmesse Job-Fit statt.

Der Zehntklässler Jan Siebert (Berufsfachschule, Schwerpunkt Elektronik) weiß zwar schon ziemlich genau, dass er Elektriker werden will. Auf der Messe informiert er sich über die Ausbildung in den verschiedenen Betrieben: „Bei Eon und Ferror war ich schon, B. Braun spricht mich an, weil das Unternehmen weltweit tätig ist“, sagt der 17-Jährige. Über seiner Schulter hängt eine Tasche gefüllt mit Prospekten einiger 50 ausstellenden Betriebe und Werbegeschenken.

Jobfit-Messe an Beruflichen Schulen

Der Legorobotter fährt entlang einer schwarzen Linie, ohne Fernsteuerung, sondern mit einer Java-Programmierung ausgerüstet. Gebaut hat ihn Nina Bernhardt zusammen mit anderen IT-Azubis. „Er fährt erstmal geraudeaus, bleibt aber an der Tischkannte sofort stehen“, erklärt die Fachinformatikerin für Systemintegration, die bei B. Braun lernt. Ihre Kollegen, Yannic Schaudt und Tim Roth, Fachinformatiker und Informatikkaufmann in Ausbildung, kennen die Messe in Ziegenhain noch aus der eigenen Schulzeit. „Erst wollte ich Industriekaufmann werden, auf der Messe bin ich dann auf den Besuch des Informatikers aufmerksam geworden und habe mich umentschieden“, sagt Roth.

Von Nina Nickoll 

Mehr lesen Sie in unserer gedruckten Donnerstagsausgabe.

Quelle: HNA

Kommentare