Ausflügler trafen sich am Sauerbrunnen

1 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
2 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
3 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
4 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
5 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
6 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
7 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.
8 von 20
Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler.

Der Sauerbrunnen zwischen den Fritzlarer Stadtteilen Geismar und Züschen wurden am Pfingstsonntag zum Anziehungspunkt für Radler, Reiter, Fußgänger und andere Ausflügler. Der Förderverein, der das Brunnenhäuschen sanieren will, freute sich über die große Resonanz.

Quelle: HNA

Kommentare