Klaus Günther mit silberner Ehrennadel geehrt

Ein ausgezeichneter Handwerker

Klaus Günther (Vierter von links) wurde mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet: Dabei waren der Kreisbeigeordnete Winfried Becker, Kreishandwerksmeister Frank Dittmar, Jens Günther, Obermeister der Tischler-Innung und der Präsident der Handwerkskammer Kassel Heinrich Gringel. Foto: nh

Schwalm-Eder. Er ist wahrlich ein ausgezeichneter Tischler: Klaus Günther, ehemaliger stellvertretende Kreishandwerksmeister und Ehrenobermeister der Tischlerinnung Schwalm-Eder, erhielt die silberne Ehrennadel der Arbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaften.

Neben der silbernen Ehrennadel wurde Günther schon mit Silber und Gold des Fachverbandes Leben, Raum und Gestaltung Hessen geehrt. Ausgezeichnet wurde er zudem 2004 mit dem Ehrenbrief des Landes. Und vor wenigen Wochen wurde Günther zum Ehrenobermeister der Tischlerinnung Schwalm-Eder gewählt

Kreishandwerksmeister Frank Dittmar würdigte den Guxhagener für seine Verdienste um das Handwerk im Landkreis. Seit 1987 war Günther in der Tischlerinnung ehrenamtlich tätig.

Von 1987 bis 1990 war er Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss. Es folgten sechs Jahre im Arbeitskreis Formgebung. Als stellvertretender Obermeister (1990 bis 1993) und Obermeister (1993 bis 2011) war Günther 24 Jahre in der Tischlerinnung aktiv.

Darüber hinaus gehörte er seit 1996 dem Vorstand der Kreishandwerkerschaft an und war von 2000 bis 2011 stellvertretender Kreishandwerksmeister. (red)

Quelle: HNA

Kommentare