Auto in Brand: Flammen schlugen durch Mittelkonsole

Marburg. Gerade noch rechtzeitig ausgestiegen: Auf der Landstraße zwischen Marburg und Kirchhain bemerkte ein 37-jähriger Fahrer am Freitag gegen 22.30 Uhr Qualm in seinem Auto.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, hielt er sofort seinen Wagen an und stieg aus. Kaum aus dem Auto, sah er unter dem Fahrzeug Feuer, das sich über die Mittelkonsole in den Innenraum ausbreitete.

Der Wagen brannte vollständig aus und ist ein Totalschaden. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer verursachte. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion