Auto durchbrach Weidezaun und fuhr gegen Bauwagen

Schwalmstadt. Quer durch ein Rapsfeld steuerte ein Unbekannter seinen vermutlich silbernen Audi, bevor der Wagen einen Weidezaun durchbrach und gegen einen Bauwagen prallte. Danach fuhr er unerkannt davon.

Wie die Polizei schilderte, passierte das Ganze am Montag zwischen 18 und 20 Uhr in der Nähe des Sportplatzes Florshain.

Zwei Zeugen registrierten dort in dem Zeitraum einen silbernen Audi, an dem das vordere Kennzeichen fehlte. Die Polizei vermutet, dass der unbekannte Fahrer auf dem befestigten Feldweg zwischen der Straße Am Teich und dem Sportplatz wegen überhöhter Geschwindigkeit nach links auf das Feld geriet.

Der Schaden an Zaun und Wagen beträgt 1500 Euro. Hinweise: Tel. 06691/9430. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare