Auto kaputt: Schrecken nach dem Kirchgang

Oberelsungen. Der Schreck kam nach dem Kirchgang: Ein 62-jähriger Oberelsunger hatte sein Auto am Sonntag gegen 9 Uhr vor der Kirche in einer Parkbucht abgestellt. Nach dem Gottesdienst gegen 10.30 Uhr entdeckte er, das sein Pkw hinten links stark beschädigt war.

Die Polizei in Wolfhagen schätzt den Schaden auf über 2000 Euro.

Vom Verursacher dieses Schadens fehlt bisher jede Spur. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise. Bei dem beschädigten Fahrzeug handelt es sich um einen hellblauer Skoda.

Das Fahrzeug des Unfallverursacher könnte nach Polizeiangaben größer sein - ein Kleinbus oder Geländewagen von heller Farbe.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 05692/98290. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare