Auto fuhr gegen Brückengeländer

Ziegenhain. Glimpflich endete ein Unfall auf der Straße zwischen Ziegenhain und Allendorf/L. Laut Polizeibericht war ein 39-Jähriger Mann aus Neuental mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Brückengeländer gefahren.

Weil die Polizei vermutete, dass Alkohol im Spiel war, ordnete sie eine Blutentnahme an. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1500 Euro. Der Mann blieb unverletzt. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare