87-Jähriger kam von Fahrbahn ab: Auto krachte gegen Straßenlaterne, drei Verletzte

Körle. Leichte Verletzungen zogen sich am Samstag drei Personen bei einem Unfall in Körle zu. Sie waren nach Darstellung der Polizei um 13.30 Uhr in einem BMW von Melsungen nach Körle unterwegs, als ihr Fahrer - ein 87-Jähriger aus Körle - in Höhe Mühlenweg im Ausgang einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Wasserdurchlass und eine Straßenlaterne.

Ein Notarzt versorgte die Insassen zunächst ambulant. Zu ihnen gehörten neben dem Fahrer noch eine 82-Jährige aus Körle und eine 25-Jährige aus Erlangen. Nach der medizinischen Erstversorgung wurden Fahrer wie Beifahrer ambulant im Klinikum Melsungen behandelt.

Den Schaden am Unfallauto schätzt die Polizei auf annähernd 5000 Euro. (lgr)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion