Überhöhte Geschwindigkeit

Fahranfängerin kam in Homberg von der Fahrbahn ab

Homberg. Ein Schaden von 650 Euro ist bei einem Alleinunfall am Donnerstag in Homberg entstanden. Eine Fahranfängerin war zu schnell unterwegs und kam von der Straße ab.

Eine 18-jährige Fahranfängerin fuhr um 0.37 Uhr auf der Kreisstraße vom Wildpark Knüll in Richtung Schellbach. Die Polizei teilt mit, dass die Fahrerin wohl zu schnell in eine Linkskurve fuhr. Sie kam rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und landete mit dem Auto auf der Fahrerseite in einem Feld.

Die Fahrerin aus Homberg blieb bei dem Unfall unverletzt. 

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion