Auto macht sich selbstständig: 13.000 Euro Schaden

Guxhagen. Hoher Schaden ist bei einem Unfall entstanden, der am späten Samstagabend auf dem Heideweg in Guxhagen passiert ist.

Ein 51-jähriger Autofahrer aus Homberg hatte seinen Wagen kurz nach 23 Uhr mit laufendem Motor und angezogener Handbremse vor einem Haus stehen lassen, um Zeitungen auszutragen, berichtete die Polizei.

Das Fahrzeug setzte sich selbstständig in Bewegung und rollte die abschüssige Straße hinunter. Die Fahrt wurde erst durch einen Gartenpfosten gestoppt.

Am Auto entstand durch den Aufprall Schaden in Höhe von 10.000 Euro, an Gartentor und Hecke soll noch einmal Schaden von 3000 Euro entstanden sein. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare