Zu schnell unterwegs: Auto prallte gegen Schneewall

Wolfhagen. Eine leicht verletzte Person und ein Schaden in Höhe von 5000 Euro sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am frühen Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 251 zwischen Habichtswald und Wolfhagen ereignete.

Gegen 14.40 Uhr war dort ein 73-jähriger Wolfhager mit seinem Wagen auf winterglatter Straße und mit nicht angepasster Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und mit dem Auto gegen einen etwa einen Meter hohen Schneewall geprallt. Seine 71 Jahre alte Beifahrerin, ebenfalls aus Wolfhagen, erlitt dabei einen Schock und kam in die Kreisklinik nach Wolfhagen.

Die Schadenshöhe am Wagen des 73-Jährigen beträgt laut Polizeiangaben 5000 Euro. (pve)

Quelle: HNA

Kommentare