Auto rammte Hauswand – Fahrer leicht verletzt

Elfershausen. An einer Hauswand endete in der Nacht zum Freitag die Fahrt eines 18-Jährigen aus Melsungen. Der junge Mann war um kurz vor vier Uhr mit seinem BMW von Malsfeld in Richtung Melsungen unterwegs.

Laut Polizei verlor er in der Hauptstraße im Malfelder Ortsteil Elfershausen aus Unachtsamkeit und nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab, knickte eine Straßenlaterne um und blieb dann an der Hauswand stehen.

Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro, davon entfallen allein 5.000 Euro auf die Schäden an der Hauswand. Alkohol war nicht im Spiel. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt (zot)

Quelle: HNA

Kommentare