Auto rollte Hang hinab und verletzte Mann

Neukirchen. Ein Auto, das am abschüssigen Gelände des AEZ-Parkplatzes in Neukirchen abgestellt worden ist, hat sich am Donnerstagvormittag verselbständigt.

Als es den Hang hinab rollte, rammte es einen 76-jährigen Neukirchener und verletzte ihn.

Wie die Polizei berichtete, hatte ein 29-jähriger Mann aus Bad Hersfeld seinen Wagen gegen 8.50 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Vermutlich habe er die Feststellbremse nicht richtig angezogen, so dass der Wagen plötzlich losrollte - direkt auf den Neukirchener zu. Der Rentner war in einer unterhalb gelegenen Parkreihe gerade am Kofferraum seines Wagens beschäftigt.

Als das Auto des 29-Jährigen gegen das Fahrzeug des Rentners stieß, zog sich dieser Schürfwunden am Bein zu. Der Blechschaden an den Autos beträgt insgesamt 400 Euro. (jap)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion