Auto rollte nach Unfall in Zaun: Hoher Schaden

Oberaula. Erheblicher Schaden ist am Montag bei einem Unfall auf der Bundesstraße zwischen Oberaula und Asterode entstanden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, verlor eine 80-Jährige aus Hohenroda (Hersfeld-Rotenburg) gegen 10.45 Uhr in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das Auto kam von der Straße ab, prallte gegen einen Telefonmasten und wurde auf die Fahrbahn zurück geschleudert.

Die Fahrerin und ihre Beifahrerin stiegen nach dem Unfall aus, vergaßen jedoch die Handbremse des Autos anzuziehen. Auf der abschüssigen Straße rollte der Wagen in einen Weidezaun.

Beide Frauen blieben unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von 2500 Euro. Den Schaden am Telefonmast und dem Zaun schätzt die Polizei auf 1600 Euro. (akh)

Quelle: HNA

Kommentare