Auto schleuderte gegen Leitplanke

Ostheim. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, kam es am frühen Neujahrsmorgen im Kreisel bei Ostheim zu einem Unfall.

Ein Mann aus Malsfeld war um 5.15 Uhr mit seinem Renault Twingo auf der Landesstraße aus Richtung Homberg unterwegs. Im Kreisel wollte er in Richtung Maxi-Autohof abbiegen. Vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit brach das Heck des Fahrzeuges aus. Obwohl der Mann gegenlenkte, fuhr das Fahrzeug in die Leitplanke. Die Polizei gab den bei dem Unfall entstandenen Gesamtschaden mit 3.000 Euro an. Weitere Fahrzeuge waren nicht in die Karambolage verwickelt.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © animaflora - Fotolia

Kommentare