Auto überschlug sich: 21-Jähriger Waberner bei Unfall schwer verletzt

Wabern. Ein 20-Jähriger aus Fritzlar ist am Donnerstag gegen 23.10 Uhr mit seinem Auto auf der Fahrt von Wabern nach Uttershausen verunglückt. Dabei zog sich der 21-jähriger Beifahrer, der aus Wabern stammt, schwere Verletzungen zu.

Er wurde zur stationären Behandlung ins Fritzlarer Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei berichtete, soll der 20-Jährige seine Fahrspur mit einem Fußweg verwechselt haben. Beim Gegensteuern habe er die Kontrolle über das Auto verloren. Der Wagen überschlug sich und blieb nach 45 Metern auf dem Dach liegen.

Der 20-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand Schaden von 800 Euro.

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion