Rettungshubschrauber war im Einsatz

Unfall: Auto überschlug sich auf A 44

Zierenberg/Kassel. Zwei Schwerverletzte forderte ein Unfall auf der Autobahn 44 am Sonntagmorgen gegen 7.30 Uhr. Eine 65-jährige aus Herzebrock war mit ihrem Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung Dortmund unterwegs, als sie in Höhe des Parkplatzes "Rohrberg" nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Nach Angaben der Polizei kollidierte ihr Wagen daraufhin mit einem Leitpfosten. Anschließend fuhr sie zurück auf den rechten Fahrstreifen, übersteuerte hierbei ihren Pkw, kam dabei ins Schleudern und dann erneut nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Flutgraben überschlug sich der Wagen und blieb auf der Seite liegen. 

Die 65-jährige und ihr 46-jähriger Beifahrer aus Herzebrock wurden beide schwer verletzt. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Am Unfallort waren neben mehreren Notarztwagen auch der Rettungshubschrauber im Einsatz. Am Unfallfahrzeug entstand Sachschaden von rund 7000 Euro. (ewa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare