Auto überschlug sich nach Überholmanöver

Körle. Nach einem missglückten Überholmanöver überschlug sich das Auto eines 27-Jährigen Rotenburgers und landete auf einem Feld auf dem Dach. Nach Polizeiangaben wurde der Fahrer dabei leicht verletzt.

Er war am Mittwoch gegen 10.35 auf der B 83 von Körle nach Guxhagen unterwegs. Sein Fiat ist nur noch Schrott wert. Schaden: 5000 Euro. Wie die Polizei mitteilte, überholte der junge Mann ein Auto auf einer langen Geraden, als ein anderes Fahrzeug entgegen kam.

Daher lenkte der 27-Jährige sein Auto schnell nach rechts, kam ins Schleudern, streifte die Bankette, überschlug sich und landete auf einem Feld. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare