Auto überschlug sich: Zwei 14-Jährige schwer verletzt

+

Schwalmstadt. Bei einem Verkehrsunfall sind am Dienstagabend gegen 23.45 Uhr zwei 14-jährige Mädchen aus Schwalmstadt schwer verletzt worden. Der Fahrer und eine weitere Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen.

Laut Polizei fuhren sie auf der Bundesstraße zwischen Allendorf und Ziegenhain. In Höhe der Eisenbahnbrücke überquerte ein größeres Tier die Fahrbahn. Der 20-jährige Fahrer ausweichen musste und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Das Auto überschlug sich. Die vier Personen konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Die beiden 14-jährigen Schwerverletzten wurden mit dem Krankenwagen in die Kliniken in Schwalmstadt und Kassel gebracht. Der Fahrer und eine weitere 18 Jahre alte Mitfahrerin wurden mit leichten Verletzungen in das Klinikum Schwalmstadt gebracht.

Die Feuerwehr Schwalmstadt-Ziegenhain rückte aus, da von einer eingeklemmten Person die Rede war. Das stellte sich aber nach Eintreffen an der Unfallstelle als falsch heraus. Die Einsatzkräfte sperrten für eine Stunde die Straße ab. Der Schaden am Auto beträgt 3000 Euro. (dag)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion