Autobahn 7: Transporter prallte auf Lkw - 23-Jähriger verletzt

Melsungen. Ein Kleintransporter ist am frühen Donnerstagmorgen auf der A 7 in Höhe des Parkplatzes Quillerwald auf einen Lkw aufgefahren. Dabei wurde der 23-jährige Fahrer aus Taunusstein verletzt. Mit einem Beinbruch wurde er in eine Kasseler Klinik gebracht. Der Kleintransporter hat nur noch Schrottwert, es entstand Sachschaden von 20 000 Euro.

Nach Angaben der Autobahnpolizei Baunatal waren die Fahrzeuge gegen 3 Uhr zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Guxhagen in Richtung Kassel gefahren. Vermutlich wegen Unachtsamkeit, so die Polizei, prallte der Kastenwagen auf das Heck des Lastwagens, der von einem 33-jährigen Mainzer gesteuert wurde. Zu größeren Behinderungen des Autobahnverkehrs kam es nicht. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare