Ausgebüxte Bulldogge lief vor ein Auto

Ziegenhain. Ein entlaufener Hund lief einem 64-Jährigen aus Wabern vors Auto. Der Mann war am Mittwoch gegen 21.35 Uhr mit seinem Wagen auf der Landstraße zwischen Ziegenhain und Allendorf-L. unterwegs.

Als das Tier vor ihm auftauchte, habe er nicht rechtzeitig stoppen können, sagte der Fahrer gegenüber Polizeibeamten. Schaden am Auto: 2500 Euro.

Das verletzte Tier übergaben die Polizisten der Tiernothilfe Schwalmstadt, da der Eigentümer zunächst nicht festzustellen war. Am Donnerstag meldeten sich die Hundehalter dann. Die französische Bulldogge war nach Angaben der Tiernothilfe erst zwei Tage bei ihrer neuen Familie gewesen, als sie davon lief und nicht mehr zurück fand. (flq)

Quelle: HNA

Kommentare