Autofahrer fährt Stromkasten um und flüchtet

Wolfhagen. Ein Autofahrer hat am Freitagmittag in Wolfhagen einen Stromverteilerkasten umgefahren und ist dann weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Wie die Polizei mitteilte, habe der Unbekannte gegen 13 Uhr mit seinnem Wagen in die ehemalige Kasernenzufahrt „Gasterfelder Holz“ einbiegen wollen.

Vermutlich weil er zu schnell unterwegs war, kam er von der Straße ab und kippte dabei den Stromverteilerkasten der Stadt Wolfhagen um. Eine lokale Fahndung nach dem Fahrer brachte keine Ergebnisse, doch die Polizei fand ganz in der Nähe der Unfallstelle ein Fahrzeugteil, das vermutlich vom Unfallwagen stammt. Dabei soll es sich um ein neueres VW-Jetta-Modell handeln.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Wolfhagen zu melden: Telefon 0 56 92/98 29 0. (prs)

Quelle: HNA

Kommentare