Umgerissenes Verkehrsschild: Polizei ermittelt Unfallfahrer

Neustadt. Die Polizei hat den Autofahrer ermittelt, der am Montag gegen 9.30 Uhr zwischen Neustadt und Stadtallendorf von der Straße abkam und dabei ein Verkehrsschild umfuhr. Der 33-Jährige war nach dem Unfall zunächst geflüchtet.

Der Autofahrer, der unverletzt blieb, behauptet nun, ein unachtsamer Griff zur Zigarette sei die Ursache für den Unfall gewesen. Die Polizei vermutet jedoch, dass berauschende Mittel im Spiel waren. Ein Drogentest reagierte positiv, heißt es im Polizeibericht. (kos)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare