Autofahrt auf B 83 endet im Unterholz

Morschen. Ein Schaden von 12 500 Euro ist am Montag gegen 9.40 Uhr bei einem Unfall auf der B 83 bei der Gemarkung Morschen entstanden.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 35-Jähriger aus der Nähe von Regensburg auf der B 83 Richtung Heinebach unterwegs. Auf regennasser Straße soll er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung heruntergefahren sein. Das Auto blieb laut Polizei anschließend im Unterholz stehen und musste geborgen werden. (ema)

Quelle: HNA

Kommentare