Autogramme der SG 09

Melsungen/Wabern. Die Spielerinnen der Zweitliga-Handballmannschaft SG 09 Kirchhof geben am Montag, 30. Dezember, Autogramme in der Mehrzweckkhalle Wabern.

Die Sportlerinnen sind dann dort auf Einladung des Waberner Roten Kreuzes von von 14 bis 15 Uhr zu Gast, für sie bedeutet das eine gute Möglichkeit, Kontakt zu den Fans zu halten. Der Besuch der Handballerinnen wird der Höhepunkt der Blutspende-Aktion sein, bei der das Waberner DRK erstmals die magische Grenze von 400 Spendern knacken will.

Vizepräsidentin zu Gast

Zu Gast ist an diesem Tage auch DRK-Vizepräsidentin Donata Freifrau Schenck zu Schweinsberg aus Oberaula-Hausen. Geplant ist auch eine Tombola für alle Blutspender.

Spenden kann man am kommenden Montag zwischen 13 und 18 Uhr in der Mehrzweckhalle. Das DRK bittet auch Vereine, sich zu beteiligen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare