Baubeginn eventuell 2015

Bebauungsplan für Gelände an der A 49 ist beschlossen - Autohof kann kommen

Pläne für die A 49: Bei Kleinenglis soll nächstes Jahr ein Autohof gebaut werden. Unser Bild stammt aus dem Autohof Lohfeldener Rüssel bei Kassel. Foto: Koch

Borken. An der A 49 bei Kleinenglis kann ein Autohof gebaut werden. Die Stadtverordneten haben am Dienstag den Bebauungsplan beschlossen, somit kann jetzt ein Bauantrag gestellt werden.

Ein Investor aus dem Schwalm-Eder-Kreis, der nicht namentlich genannt werden möchte, plant eine Tank- und Rastanlage auf einer Fläche von 2,8 Hektar - mehr als dreimal so viel wie die Grundfläche des Kölner Doms.

Neben einer Tankstelle soll sich nach Vorstellungen des Investors eine Fast-Food-Kette auf dem Gelände mit einem Lokal ansiedeln, eventuell auch eine Spielhalle. „Alles, was sich wirtschaftlich sinnvoll ergänzt“, sagte er zum Konzept. Jetzt beginne die Vermarktung, also das Anwerben etwa eines Tankstellenbetreibers und anderer.

Wenn alles nach Plan läuft, könne im kommenden Jahr mit dem Bau begonnen werden, hofft der Unternehmer. Der stockende Weiterbau der Autobahn sei ein „Hemmschuh“ für die Planung, sagte er.

Von Olaf Dellit

Quelle: HNA

Kommentare